Psychosomatische Energetik

Energetische Heilung durch Lösen von Konflikten

Dieses Heilverfahren ist auch unter der Abkürzung "PSE" bekannt. Sie ist eine noch relativ junge Methode der alternativen Medizin, die jedoch eine seit Jahren erfolgreich praktizierte Alternative zu langwierigen Psychotherapien oder auch zur Schulmedizin darstellt. Dabei geht es um ungelöste, seelische Konflikte, die sowohl körperlich als auch psychisch belasten können. Sie sind in vielen Fällen die Ursache von verschiedensten Krankheiten, aber auch für wiederkehrende negative Gefühle oder Probleme im Leben, da sie Energiestauungen verursachen. In der Folge können diese Stauungen nicht nur zu einer Mangelversorgung der Körperzellen und schließlich zu Unwohlsein und gesundheitlichen Problemen führen, sondern uns auch immer wieder in die gleichen Schwierigkeiten bringen.

Der Zentralkonflikt

Ungelöste seelische Konflikte können unser Verhalten und selbst unseren Charakter prägen, wenn wir zum Beispiel immer wieder dazu neigen, uns selbst abzuwerten und positive Reaktionen nicht wirklich annehmen zu können. Den Kern solcher inneren Konflikte, die sicherlich jeder in irgendeiner Form kennt, bildet der sogenannte Zentralkonflikt. Er ist ein Grundkonflikt, den man auch als Lebensthema bezeichnen könnte. Erst durch die Auflösung weiterer ungelöster Konflikte, entwickeln wir mit der Zeit die Reife und die Stärke, um schließlich auch den Zentralkonflikt lösen zu können. Viele Menschen beschreiben diesen Weg dorthin als immer ein Stückchen weiter "bei sich anzukommen".

Entdecke die Perle, die sich hinter jedem Konflikt versteckt.

Die Energiefeldmessung

Verborgene Konflikte entstehen aus Situationen oder Traumata, die wir nicht verarbeiten können, und die wir somit verdrängen. Durch diesen natürlichen Abwehrmechanismus sind diese Konflikte in unserem Bewusstsein dann zwar nicht mehr präsent, doch sie bestehen nach wie vor in unserem Energiesystem und "saugen" unbemerkt an unserer Lebenskraft.

Eine Energiefeldmessung kann diese unbewussten Konflikte aufspüren und erkennen, wo sich eine solche Energieblockade eingenistet hat. So ist es möglich, unser Energiesystem genau da zu stabilisieren, wo es gerade am meisten benötigt wird. Spezielle homöopathische Komplexmittel werden anhand dieser persönlichen Messergebnisse gezielt eingesetzt, um die gefundene Energieblockade aufzulösen.

Auf diese Weise kann mit jeder gelösten psychoenergetischen Blockade unsere Lebensenergie wieder mehr und mehr frei und in voller Stärke fließen. Dieser Energiezuwachs ist messbar. Bei positivem Behandlungsverlauf können die folgenden Resultate erreicht werden:

  • unsere Selbstheilungskräfte werden angeregt

  • Beschwerden verbessern sich oder verschwinden ganz

  • das individuelle Wohlbefinden nimmt zu

  • Energieblockaden lösen sich auf

  • die individuelle Lebensenergie steigt

  • unser persönliches Potenzial kann sich besser entfalten

Die Konfliktthemen werden individuell ausgetestet.

Einordnung der PSE im Vergleich zu anderen Therapieverfahren

  • Psychopharmaka und andere allopathische Medikamente beeinflussen unseren Vitalkörper

  • Antidepressiva und homöopathische Mittel niedriger Potenz beeinflussen unsere Vitalität und unsere Emotionen

  • Bachblüten beeinflussen unseren oberen Emotional- und unseren unteren Mentalkörper

  • Homöopathische Emotionalmittel der PSE beeinflussen alle Ebenen - vital, emotional und mental

---